Absenzen

In by SESA Horses

Grundsätzlich planen wir den Reitunterricht über viele Wochen hinweg im Voraus. Hierauf basiert auch die Kapazitätsplanung für unsere Ponys und Pferde. Nur durch die langfristige Planung ist es möglich, dass die Ponys und Pferde fair ausgelastet sind und der Preis für die Reitlektionen im Rahmen bleibt.

Bei Absagen halten wir es wie die Ärzte und andere Anbieter personenbezogener Dienstleistungen (z.B. Masseure, Physiotherapeuten etc.). Diese berechnen jeden Termin, wenn dieser nicht 24h vor Beginn des Termins abgesagt wird. Auch wir halten Pony und Trainer parat. Im Falle der Abmeldung eines Reitschülers kann es sogar passieren, dass wir einen Zusatzaufwand für die Bewegung des durch den Ausfall nicht genutzten Ponys oder Pferdes haben. Diesen berechnen wir selbstverständlich nicht weiter da dieser mit der gleichwohl verrechneten Reitstunde abgegolten ist.

Wird uns eine länger andauernde Krankheit und ein damit verbundener mehrwöchiger Ausfall des Reitunterrichts für ein Kind rechtzeitig mitgeteilt, wird das Abonnement pausiert und bei Genesung fortgesetzt. Es verfällt dann nicht 3 Monate nach der ersten Lektion.